Di, 21. November 2017

Nach Virusinfektion

23.05.2014 09:40

Paul McCartney auf dem Weg der Besserung

Beatles-Legende Paul McCartney ist nach einer Virusinfektion in Japan nach Angaben seiner Sprecher auf dem Wege der Besserung. Der 71-Jährige sei in einem Krankenhaus in Tokio erfolgreich medizinisch behandelt worden, teilte die PR-Agentur Nasty Little Man am Freitag mit. Er werde bald völlig wiederhergestellt sein.

McCartneys Ärzte hätten ihm jedoch den Rat erteilt, "sich ein paar Tage auszuruhen", bevor er Japan wieder verlasse. Die Agentur dankte den Fans in aller Welt für ihre zahlreichen Besserungswünsche, die McCartney "extrem bewegt" hätten.

Der Musiker war am 15. Mai in Japan eingetroffen, wo er vier Konzerte geben sollte. Wegen eines nicht näher benannten Virus musste er seine Japan-Tournee jedoch ebenso absagen wie im Anschluss geplante Auftritte in Südkorea. Japanischen Presseberichten zufolge hatte McCartney sich mit dem Norovirus infiziert

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden