Sa, 18. November 2017

Nutzungsverhalten

20.05.2014 15:50

Phablet-Besitzer nutzen soziale Medien intensiver

Nicht nur das Nutzungsverhalten zwischen Smartphone- und Tablet-Anwendern unterscheidet sich: Auch Nutzer von besonders großen Smartphones, den sogenannten Phablets, zeigen offenbar ein eigenes Profil. Dieses ist deutlich stärker auf die Nutzung sozialer Medien wie Facebook oder Twitter ausgerichtet, ergab eine Studie von Opera Mediaworks.

Mit fast 54 Prozent ist der Anteil der Phablet-Nutzer bei der Nutzung sozialer Medien deutlich höher als unter Anwendern von herkömmlichen Smartphones mit knapp 30 Prozent. Tablets erreichen hier nur einen Anteil von knapp 14 Prozent.

Dafür stehen Phablet-Nutzer in anderen Anwendungsbereichen den Smartphone-Nutzern nach: So wird beispielsweise ein höherer Anteil an Nachrichten über herkömmliche Smartphones abgefragt. Tablet-Nutzer hingegen verwenden ihre Geräte deutlich häufiger, um Musik zu hören oder Filme zu schauen.

"Phablet" ist ein Kunstwort, das aus den Begriffen "Phone" und "Tablet" gebildet wurde. In diese Geräteklasse fallen große Smartphones, meist ab einer Bildschirmgröße von fünf Zoll. Opera Mediaworks, ein Anbieter für die Vermarktung mobiler Werbung, definiert den Begriff "Phablet" als ein Smartphone mit einer Displaygröße zwischen fünf und sieben Zoll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden