Fr, 24. November 2017

In BBC-Talkshow

17.05.2014 14:24

Conchita bei Graham Norton: „Ich mache das Spiel“

Conchita Wurst ist angekommen: Der Triumph beim Eurovision Song Contest brachte der bärtigen Diva nicht nur Jubelbekundungen rund um den Erdball ein, sondern nun auch einen Auftritt in der Talkshow von BBC-Kultmoderator Graham Norton. Dort wurde sie Freitagabend mit lautem Applaus begrüßt. Früher habe sie stets "Part of the Game" sein wollen. "Aber dann habe ich realisiert: Ich mache das Spiel", so Conchita.

Mit im Gepäck hatte Conchita natürlich die Song-Contest-Trophäe. "Es ist mir ein bisschen peinlich, dass ich die immer dabei habe", erklärte sie Norton. Dieser sprach sie auch auf den Gratulations-Tweet von Cher an. "Ich war sehr aufgeregt", meinte Conchita Wurst, die sich aber auch auf der Couch der "Graham Norton Show" nicht über mangelnde Prominenz beklagen durfte, nahm sie doch neben Kirsten Dunst Platz.

Und die britische Schauspielerin Dawn French streute Conchita Wurst Rosen: "Man sieht das nicht jeden Tag. Du hast sicher viele Fragen aufgeworfen, aber gleichzeitig bist du die Antwort darauf. Das ist so großartig an dir!"

Blumengruß von Elton John
Eine besondere Überraschung wartete bereits vor der Show hinter der Bühne. Pop-Superstar Elton John und sein Partner David James Furnish hatten Wurst Blumen samt Billett mit "We love you" in die Garderobe geschickt (Bericht siehe Infobox). Fehle also nur noch der Durchbruch in den USA, wie Norton verschmitzt anmerkte. Aber auch dort sei sie ja bereits zu einiger Bekanntheit gelangt.

Ihre künftigen Vorhaben will das Sangestalent jedenfalls wohlüberlegt angehen. "Ich habe noch keinen Plan", antwortete sie auf die entsprechende Frage Nortons. "Unsere Gesellschaft ist so schnelllebig, also versuche ich, mich zurückzulehnen und mich bewusst zu entscheiden." Für ein Album benötige sie jedenfalls noch einige Songs, immerhin will sie es ja zu den Grammys schaffen. "Also sollten sie besser gut sein."

Das Video von Conchitas Talk mit Graham Norton gibt's hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden