Sa, 18. November 2017

Schädel-Hirn-Trauma

16.05.2014 11:32

Simone Thomalla bei TV-Dreh von Dachlatte verletzt

Schauspielerin Simone Thomalla ist bei Dreharbeiten für zwei ZDF-Filme von einer abgebrochenen Dachlatte am Kopf verletzt worden. Sie habe ein Schädel-Hirn-Trauma und Blutergüsse im Gesicht erlitten, sagte die 49-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Dennoch sei der Unfall noch vergleichsweise glimpflich ausgegangen.

"Mir wird erst langsam klar, dass mein Schutzengel an diesem Tag wirklich ganze Arbeit geleistet hat und bin dankbar, dass ich im wahrsten Sinn gerade noch mal mit einem blauen Auge davongekommen bin", so Thomalla nach ihrem Unfall.

Wie die frühere "Tatort"-Kommissarin dem Blatt sagte, habe sie plötzlich nur einen "Vorsicht!"-Ruf gehört und noch nicht einmal Schmerz gespürt, als ihr die Latte ins Gesicht geschlagen sei. "Ich hielt mir die Hände vor mein Gesicht und habe mich erst erschrocken, als es doch recht stark blutete." Dem Bericht zufolge wird sie nun in den nächsten Wochen in Berlin ärztlich betreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden