Do, 14. Dezember 2017

Was für Muckis!

19.05.2014 06:00

Wow! Mel Bs Sixpack kann sich echt sehen lassen

Als Spice Girl machte Mel B in den 90ern weltweit Karriere, derzeit sitzt die Britin neben Heidi Klum bei "America's Got Talent" in der Jury. Daneben findet die 38-Jährige offensichtlich aber auch noch eine Menge Zeit zum Trainieren – und das zahlt sich wirklich aus. Denn Mel Bs Sixpack kann sich wirklich sehen lassen.

Da werden sogar einige Männer blass vor Neid, wenn sie auf den wohlgeformten und supertrainierten Bauch der Sängerin schauen. Ihren topfitten Body präsentierte Mel B nämlich jetzt stolz auf Instagram. Er ist das Produkt eines konsequenten Trainings, wie die dreifache Mama der "Daily Mail" verriet: "Gesunde Ernährung und jede Menge brutales Training." Im Detail: 45 Minuten Cardio, Schwimmen und dreimal täglich 200 Sit-ups.

Trotz beinharten Trainings gönne sie sich aber auch mal eine Sünde, so Mel B weiter. "Ich erlaube mir gerne einen Sonntagsbraten oder einen Hamburger", so das Ex-Spice-Girl.

Übrigens: 2011 ließ sich Mel B sogar mal eine Diät bezahlen. Nach der Geburt ihrer Tochter Madison wurde sie das Werbegesicht für die "Jenny-Craig-Diät" und hat damit in nur 20 Wochen 15 Kilo verloren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden