Sa, 25. November 2017

Hilfe für Streuner

15.05.2014 12:27

Sachspenden für Tierfreund in Portugal gesucht

Er selbst möchte nicht auf den Fotos sein, dazu ist Torsten Lang zu schüchtern - doch das Bild von dem Welpen, dessen Haut völlig von Parasiten überzogen ist, wollte uns der Tierfreund nicht vorenthalten. Fast täglich findet Lang in Portugal Streuner, die dringend seine Hilfe benötigen. Tierschützerin Sabine Czapka möchte ihn dabei unterstützen und sammelt Sachspenden - in erster Linie Schutzmittel gegen Flöhe und Zecken.

Sabine Czapka ist eine gute Freundin von Torsten Lang. Sie wandte sich hilfesuchend an die "Krone Tierecke", denn er selbst hätte das nie getan, wie sie sagt. "Torsten kümmert sich in Portugal jeden Tag alleine um unzählige Tiere - und das, obwohl er zwölf Stunden täglich arbeiten geht", berichtet Czapka. "Und er hat noch nie jemanden um Spenden gebeten, schultert alles alleine."

Hunde leiden unter Zecken und Flöhen
Tatsächlich gibt es keine Unterstützung für Torsten Lang, der sich in der Gemeinde Vila Nova de Milfontes im Süden des Landes um zahlreiche herrenlose Tiere aus der Umgebung kümmert. "Vor allem Zecken- und Flohschutzmittel braucht er dringend. Die Straßenhunde leiden teils unter massivem Parasitenbefall, lassen sich aber keine Flohhalsbänder anlegen", berichtet Sabine Czapka.

Paket mit Sachspenden soll versandt werden
Die Tierschützerin möchte für Torsten Lang ein großes Paket mit Desinfektionssprays, Flohhalsbändern und Spot-Ons gegen Zecken zusammenstellen. "Dabei würde ich mich über die Unterstützung tierlieber 'Krone'-Leser freuen - jede Sachspende hilft weiter", ruft Czapka auf.

Sie möchten helfen? Bitte melden Sie sich per Mail bei Sabine Czapka unter sabineczapka@hotmail.com.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).