Do, 23. November 2017

Neue Systemkamera

14.05.2014 10:47

Nikon 1 S2 für Juni angekündigt

Mit der 1 S2 hat der japanische Kamerahersteller Nikon am Mittwoch das jüngste Mitglied seiner Systemkamera-Familie vorgestellt. Das voraussichtlich ab Juni in Österreich erhältliche Gerät soll sich neben einer einfachen Bedienbarkeit insbesondere durch seine Geschwindigkeit auszeichnen.

Die Nikon 1 S2 verfügt über einen mit 14,2 Millionen Pixeln bestückten CMOS-Bildsensor ohne optischen Tiefpassfilter im Nikon-eigenen CX-Format (13,1 x 8,8 Millimeter), der einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis 6.400 abdeckt (erweiterbar auf ISO 12.800).

In Zusammenspiel mit der Expeed-Bildverarbeitungsengine und einem Hybrid-Autofokus-System mit 135 Messfeldern nimmt er laut Nikon zehn Bilder im RAW-Format mit einer Serienbildrate von bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit kontinuierlichem Autofokus auf und sogar bis zu 60 Bilder pro Sekunde, wenn die Fokuseinstellung des ersten Bildes beibehalten wird. Der japanische Hersteller spricht in diesem Zusammenhang von der "weltweit höchsten Bildrate bei Serienaufnahmen".

Geknipst werden kann auf Wunsch sogar beim Filmen, wobei die S2 mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in Full-HD "dreht". Alternativ verspricht der Hersteller bei aktiviertem Bildstabilisator Aufnahmen in Full-HD- oder HD-Qualität (720p) mit 30 Vollbildern pro Sekunde sowie Aufnahmen in Superzeitlupe bei 400 oder 1.200 Bildern pro Sekunde. Kontrollieren lassen sich sämtliche Aufnahmen auf dem drei Zoll großen Display der rund 230 Gramm schweren Kamera. Zur weiteren Ausstattung zählen nebst einem integrierten Blitz ein USB- sowie ein HDMI-Anschluss.

Erhältlich sein soll die Nikon 1 S2 voraussichtlich ab Juni im Kit mit einem 11-27,5-Millimeter-Objektiv für rund 480 Euro in den Farben Schwarz, Weiß, Gelb und Rot. Im Paket mit dem zusätzlichen 30-110-Millimeter-Tele kostet die Systemkamera rund 650 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden