Do, 23. November 2017

Kleine Sünde

14.05.2014 10:08

Victoria Beckham gönnt sich einen Donut pro Tag

Victoria Beckham ist sehr auf ihre Figur bedacht und dennoch gönnt die Designerin hin und wieder eine kleine Sünde. In Beckhams Fall handelt es sich einem neuen Bericht zufolge um Donuts, oder besser gesagt um einen Donut. Den soll die Gattin von Fußballer David Beckham nämlich in kleinen Stückchen über den Tag verteilt essen.

Victoria Beckham, die mit David die Kinder Brooklyn (15), Romeo (11), Cruz (9) und Harper (2) hat, war schon immer sehr bedacht, was ihre schlanke Figur angeht. Allerdings liebt die 40-Jährige angeblich Donuts des Herstellers Krispy Kreme und schickt daher regelmäßig ihren Chauffeur, um die Leckerei in Familienpackungen im örtlichen Supermarkt für sie zu erstehen.

Während ihre Söhne die Donuts innerhalb von Sekunden verschlingen würden, soll das ehemalige Spice Girl allerdings sehr lange an einem der Kringelkrapfen herumknabbern. Ein Vertrauter Backhams gibt gegenüber der Zeitung "Daily Star" preis: "Krispy Kremes sind ihre Lieblingsdonuts. Sie schneidet sie oft in Stücke und pickt an ihnen herum. Es ist eine Art Belohnung für sie, wenn sie sich während ihrer harten Arbeit alle Stunde ein kleines Stückchen gönnt."

Beckhams Lieblingsgeschmacksrichtungen sind demnach "Millionaire's Shortbread" und "White Chocolate Almond Praline". Ihr Ehemann, der es liebt zu backen, soll schon versucht haben, selbst Donuts für sie zu machen, sie sind aber angeblich nicht besonders gelungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden