Di, 24. Oktober 2017

Eishockey-WM

13.05.2014 23:03

Schweden klettert auf Platz 1, Deutsche mit 0:4

Titelverteidiger Schweden hat am Dienstag bei der Eishockey-WM in Minsk in der Gruppe A mit einem 2:1-Erfolg gegen Norwegen die Tabellenspitze vom spielfreien Kanada übernommen. Dänemark feierte mit einem 4:1 gegen Italien seinen ersten Sieg im Turnierverlauf. In Gruppe B nahm Lettland mit einem 5:4 gegen Kasachstan Platz zwei hinter Russland ein, Deutschland unterlag Finnland 0:4.

Die Norweger waren gegen Schweden durch Sondre Olden zwar in Führung gegangen (23.), dank Treffern von Joakim Lindström (37.) und Linus Klasen (48.) gelang dem Weltmeister von 2013 jedoch noch die Wende.

Die Letten hatten mit Aufsteiger Kasachstan Mühe. Juris Stals erzielte den Siegtreffer (44.), nachdem davor die erstaunlichen Kasachen in der letzten Minute vor der zweiten Pause mit Powerplay-Treffern einen 2:4-Rückstand aufgeholt hatten.

Lehrstunde für Deutschland gegen die Finnen
Für die Deutschen war es die erste Niederlage, und das gleich mit 0:4 gegen die davor noch punktlosen Finnen. Die Skandinavier dominierten mit 16:3 Torschüssen. Deutschlands Trainer Pat Cortina sprach danach von einer Lehrstunde für sein Team.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).