Do, 19. Oktober 2017

Prominente Gäste

12.05.2014 16:41

Clooney feiert Verlobungsparty mit seiner Amal

George Clooney und Amal Alamuddin haben am Wochenende eine Verlobungsparty gegeben. Mit von der Partie sollen unter anderem U2-Frontmann Bono, Clooneys enger Freund Rande Gerber und dessen Frau Cindy Crawford gewesen sein.

Die Gruppe soll in dem gut besuchten Restaurant von Gerber das Muttertags-Menü bestellt haben. Ein Augenzeuge berichtet gegenüber "E! News": "Die Leute haben eine unerwartete Show geboten bekommen und sagten, es sei der beste Muttertag überhaupt gewesen."

Das glückliche Paar wurde als "erfrischt und entspannt" aussehend beschrieben und war in lässiger Freizeitkleidung unterwegs, wie die unscharfen Paparazzi-Aufnahmen beweisen.

Der Abend war nicht das erste Mal, dass Clooney und Alamuddin ihre Verlobung feierten. Bereits in Los Angeles haben die Verliebten mit ihren Freunden auf die Neuigkeiten angestoßen. Auch in Malibu präsentierte die zukünftige Braut bereits stolz ihren Verlobungsring.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).