Mo, 11. Dezember 2017

7, 8 und 10,1 Zoll

12.05.2014 10:53

LG will Tablet-Markt mit drei neuen G Pads erobern

Der südkoreanische Elektronikriese LG will ein größeres Stück vom Tablet-Kuchen und hat zu diesem Zweck gleich drei neue Android-Tablets der G-Pad-Reihe angekündigt. Mit unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen von sieben über acht bis hin zu 10,1 Zoll soll es künftig für jeden Nutzer ein LG-Tablet in der richtigen Größe geben.

Allzu viel über das Innenleben der neuen G Pads ist noch nicht bekannt. Die offizielle Enthüllung soll allerdings noch diese Woche auf einer Elektronikmesse in Monaco über die Bühne gehen, kündigte LG auf seiner Website an. Man reagiere mit den neuen Geräten auf Kundenwünsche.

Nach dem recht gelungenen Vorgänger G Pad 8.3 (Test in der Infobox) hätten sich die Kunden eine breitere Auswahl an Bildschirmdiagonalen gewünscht, heißt es von LG. Dem trägt man nun mit drei neuen Geräten Rechnung.

Displays mit 7, 8 und 10,1 Zoll
Das kleinste neue G Pad hat sieben Zoll Diagonale und ist als Einhand-Tablet gedacht. Die etwas größere Acht-Zoll-Variante dürfte als Nachfolger zum G Pad 8.3 in Stellung gebracht werden und hauptsächlich für Vielsurfer und Menschen, die gerne PDFs lesen, gedacht sein. Die Zehn-Zoll-Version versteht sich wiederum als Full-Size-Tablet für Multimedia-Aufgaben.

Sollte man sich beim Innenleben am G Pad 8.3 orientieren, dürfte LG recht potente Geräte bauen. Der Vorgänger bot bereits ein sehr gutes Full-HD-Display und einen auch für aufwendigere 3D-Games geeigneten Qualcomm-Prozessor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden