Di, 12. Dezember 2017

Nachwuchs-Gerücht

08.05.2014 09:12

Erwartet Sängerin Pink etwa Baby Nummer zwei?

Pink erwartet angeblich ihr zweites Kind. Die 34-jährige Sängerin, die schon die zweijährige Tochter Willow hat, heizt Gerüchte um eine erneute Schwangerschaft an, nachdem ihr Ehemann Carey Hart kürzlich in einem New Yorker Park dabei beobachtet wurde, wie er ihr über den Bauch streichelte.

Ein Augenzeuge verriet dem US-Magazin "OK!": "Sie kuschelten und er hat ihr sanft über den Bauch gestreichelt. Sie hat seine Hand zwar sofort zur Seite gezogen, damit niemand etwas bemerkt, aber diese Geste war schon ziemlich auffällig."

Das Schwangerschaftsgerücht kommt nicht völlig überraschend. So verriet Pink, die mit bürgerlichem Namen Alecia Beth Hart heißt, bereits im vergangenen Jahr, dass sie ihre Familie erweitern möchte: "Ich möchte ein ganzes Basketball-Team. Mutter zu sein ist einfach das Beste, was mir je passiert ist. In zehn Jahren werde ich ein elfjähriges Kind haben, ein achtjähriges Kind, ein fünfjähriges, ein dreijähriges, ein sechs Monate altes Baby, 18 Hunde und ein Pferd und ein Schweinchen."

Pink heiratete ihren Freund Carey Hart im Januar 2006 auf Costa Rica.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden