Di, 17. Oktober 2017

George hat's eilig

07.05.2014 13:50

Clooney und Alamuddin: Hochzeit schon im Herbst

Wer hätte das gedacht? Heiratsmuffel George Clooney will vor den Altar treten - und das offenbar so schnell wie möglich. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass sich der Hollywood-Beau mit Anwältin Amal Alamuddin verlobt hat - doch neuesten Gerüchten zufolge soll die Hochzeit schon im Herbst steigen.

Einmal den Entschluss gefasst, möchte George Clooney offensichtlich nicht lange warten, um Nägel mit Köpfen zu machen. Wie ein Freund des Schauspielers jetzt der "Daily Mail" verriet, könne es den beiden nicht schnell genug mit der Hochzeit gehen. "Wenn alles so läuft wie geplant, werden Amal und George in nicht einmal fünf Monaten zu Mann und Frau", plauderte er aus. Offenbar ist die Hochzeit für September angesetzt.

Was niemand zu glauben vermochte, wird jetzt offensichtlich im Eiltempo wahr. Dabei musste sich Clooney, der sich die letzten Jahre unter anderem mit Beziehungen zu Stacy Keibler oder Elisabetta Canalis versüßte, bei seiner 36-jährigen Verlobten richtig anstrengen. Dreimal habe er die Schöne gebeten, mit ihm auszugehen, bevor sie einwilligte, wird berichtet.

Vor der Verlobung sei er zudem nach Dubai gereist, um die Geschwister und den Vater von Amal Alamuddin kennenzulernen.
"Die Dubai-Reise war in gewisser Weise Georges indirekte Art, ihrem Vater zu zeigen, dass er es ernst mit ihr meint, bevor er sie um ihre Hand bat. Amals Vater ist definitiv mehr von Georges politischem und humanitärem Engagement beeindruckt als von seinem Ruhm und Reichtum. Ramzi würde seine Tochter lieber mit einem Typen sehen, der Hirn aber kein Geld hat, als mit einem ohne Hirn und mit viel Geld", erklärte der Insider der britischen Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden