Mi, 22. November 2017

Mann (33) in U-Haft

06.05.2014 18:02

Zehnjährige vom Freund der Mutter vergewaltigt

Schockierender Vorfall jüngst in der Bundeshauptstadt: Während ein 33-Jähriger auf die Tochter seiner Lebensgefährtin aufpasste, soll er das zehn Jahre alte Mädchen sexuell missbraucht und vergewaltigt haben. Das Opfer vertraute sich seinem leiblichen Vater an - Tage später klickten für den Verdächtigen die Handschellen.

Der Arbeitslose, der zwischen Deutschland und Österreich pendelte, sollte am 19. April auf die Tochter seiner Freundin aufpassen - im Kinderzimmer sei es dann zu den grausamen Übergriffen auf die Schülerin gekommen. Wie es aus Ermittlerkreisen heißt, soll der Mann die Zehnjährige auf abscheulichste Art und Weise vergewaltigt haben.

Daraufhin vertraute sich das Opfer seinem leiblichen Vater an, der umgehend mit der Tochter zur Polizei ging. Elf Tage später klickten für den erneut aus Deutschland angereisten Verdächtigen am Urban-Loritz-Platz die Handschellen. Der 33-Jährige sitzt in U-Haft!

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden