Do, 23. November 2017

Feiern trotz Pleite

06.05.2014 14:51

Designer La Hong: Mit Limousine zur Spargelparty

Am Montag wurde das Konkursverfahren über seine Firma Nhut La Hong Design GmbH eröffnet, doch für Society-Designer La Hong ist das anscheinend kein Grund, Trübsal zu blasen. Noch am Vorabend hatte er sich in einer weißen Hummer-Limousine gemeinsam mit Marianne Mendt zum In-Lokal "Marchfelderhof" in Deutsch Wagram chauffieren lassen. Die wurde dort nämlich zur "Spargelfeinschmeckerin des Jahres" gekürt.

Nhut La Hongs Firma steht vor dem Aus: Eine Million Euro Schulden hat das von dem Designer gegründete Unternehmen. Doch die Pleite seiner Firma scheint die Partylaune des Society-Schneiders nicht allzu sehr zu trüben, denn am Sonntag feierte er mit der feinen Gesellschaft im Marchfelderhof – Anreise in der Hummer-Limousine inklusive.

Während das sechsgängigen Spargeldinner serviert wurde, kürte die "Marchfelder Spargelfeinschmecker-Bruderschaft" Schauspielerin und Sängerin Marianne Mendt zur "Österreichischen Spargelfeinschmeckerin 2014". Zuvor war Mendt mit dem Designer, über dessen Unternehmen am Montag der Konkurs verhängt worden war (Bericht siehe Infobox), in einer weißen Hummer-Limousine vorgefahren. Was wohl La Hongs Gläubiger dazu sagen würden..?

Schneider der Austro-High-Society
Der austro-vietnamesische Designer hatte seine Firma 2011 gegründet und zahlreiche Damen der österreichischen High Society eingekleidet, darunter mehrere Miss Austrias. Auch eine Pret-a-Porter-Linie, die bei einem österreichischen Diskonter verkauft wurde, gehörte zum Sortiment des Labels. Wie es nun mit La Hongs Unternehmen weitergeht, ist ungewiss. Bis 26. Juni können jedenfalls noch Forderungen gegen die Firma angemeldet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden