Mi, 22. November 2017

Speichermonster

06.05.2014 12:48

Sony enthüllt Magnetband mit 185 Terabyte Platz

Dem japanischen Elektronikriesen Sony ist ein Durchbruch bei der Langzeitarchivierung großer Datenmengen geglückt: ein Magnetband mit satten 185 Terabyte Kapazität. Das entspricht dem Speicherplatz von über 39.000 herkömmlichen DVDs oder mehr als einer Viertelmillion CDs.

Enthüllt wurde die Speichertechnologie auf der Messe Intermag Europe in Dresden. Sony will sie einem "Spiegel"-Bericht zufolge tatsächlich auf den Markt bringen. Gedacht sind die Magnetbänder mit der extrem hohen Speicherkapazität aber freilich nicht für den Privatanwender, sondern für Unternehmen, die große Datenmengen archivieren müssen.

Die Zugriffsgeschwindigkeiten auf die mit solchen Magnetbändern archivierten Daten sind zwar nicht besonders hoch, Geschwindigkeit ist beim Archivieren aber ohnedies kein so wichtiges Thema wie die Speicherkapazität an sich.

Enorme Kapazität durch extreme Datendichte
Sonys Magnetbandtechnologie soll bei der Verwendung als Archivmedium eine 74 Mal höhere Kapazität bieten wie aktuelle Magnetbänder. Gelungen ist dies, indem die Japaner die Datendichte auf dem Magnetband auf enorm hohe Werte steigerten.

So soll Sonys 185-Terabyte-Magnetband eine Datendichte von 148 Gigabit pro Quadratzoll bieten. Aktuelle Magnetbänder schaffen gerade einmal zwei Gigabit auf der gleichen Fläche. Sony hat den Fortschritt bei der Datendichte offenbar durch die Nutzung extrem kleiner Nano-Magnetpartikel erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden