Fr, 24. November 2017

Mit Ketten-Äffchen

02.05.2014 15:47

Wirbel um Schnappschuss von Ecclestone-Gatte

Manches Mal sollten die Promis wohl besser nachdenken, bevor sie einen Urlaubsschnappschuss mit ihren Fans teilen. Für Unmut sorgt derzeit nämlich ein Foto von Tamara Ecclestones Ehemann Jay Rutland. Im Urlaub in Marrakesch knipste die Tochter von Formel-1-Boss Bernie ihren Gatten nämlich mit einen Ketten-Äffchen - und erntete dafür ordentlich Kritik.

"Bei der Geburt getrennt und jetzt wieder vereint", schreibt Tamara Ecclestone zum Bild, das Jay Rutland mit einem Ketten-Äffchen auf der Schulter zeigt. Bei ihren Fans und vor allem bei Tierschützern kommt dieser Schmäh allerdings alles andere als gut an.

"Tierquäler", schreibt ein Fan erbost zum Urlaubsfoto. "Es macht mich traurig, dass du auch nur daran denkst, dieses Foto sei lustig", setzt ein anderer nach. "Dieses Tier wurde vermutlich schon als Baby der Mutter weggenommen und hat seitdem mit einer Kette um den Hals gelebt."

Tamara Ecclestone und Jay Rutland wurden vor Kurzem Eltern der kleinen Sophia. "Mutter zu sein, ist das Beste, was mir je passieren konnte und ich genieße jede Minute davon. Ich wusste, ich würde es lieben, aber ich hatte keine Ahnung, wie sehr", gestand die 29-Jährige vor Kurzem im Interview mit dem "Hello!"-Magazin. "Jay und ich waren gespannt, wie sie aussehen würde, und sie war absolut perfekt. Sie hat das gleiche dunkle Haar wie wir beide und unglaubliche blaue Augen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden