Mo, 18. Dezember 2017

NHL

02.05.2014 09:26

Vanek holt mit Montreal Sieg in Boston

Thomas Vanek ist mit Montreal mit einem Auswärtssieg in die zweite Play-off-Runde der NHL gestartet. Die Canadiens gewannen am Donnerstag Spiel eins der "best of seven"-Serie beim Erzrivalen Boston Bruins mit 4:3 nach zwei Verlängerungen. Vanek blieb ohne Torschuss und Scorerpunkt.

Zum 34. Mal stehen sich Montreal und Boston im Play-off gegenüber - ein Rekord in der NHL. Die Erwartungen auf eine neuerlich spannende Serie erfüllten sich zumindest zum Auftakt vor 17.565 Zuschauern im TD Garden von Boston.

P.K. Subban (12./PP) und Rene Bourque (24.) brachten die Canadiens mit 2:0 in Führung, Reilly Smith (43.) und Torey Krug (47.) gelang zu Beginn des Schlussdrittels der Ausgleich. Die neuerliche Führung des 24-fachen Stanley-Cup-Siegers aus Kanada durch Francis Bouillon (53.) egalisierte Johnny Boychuk in der 59. Minute. Nach 4:17 Minuten der zweiten Verlängerung nützte Starverteidiger Subban ein Überzahlspiel zum entscheidenden Treffer.

Trotz 51 Torschüssen gerieten die Bruins, das beste Team des Grunddurchgangs, mit 0:1 in Rückstand. Spiel zwei folgt am Samstag wieder in Boston.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden