Fr, 24. November 2017

Gegen HC Lev Prag

30.04.2014 19:49

Magnitogorsk holt Titel in der russischen KHL

Der russische Eishockey-Klub Metallurg Magnitogorsk hat erstmals den Titel in der KHL gewonnen. Das Team setzte sich am Mittwoch im entscheidenden siebenten Spiel der Finalserie mit 7:4 (1:1, 3:1, 3:2) gegen den tschechischen Vertreter HC Lev Prag durch. Damit siegte der dreifache russische Meister in der "best of seven"-Serie mit 4:3.

KHL-Chef Alexander Medwedew überreichte danach den 18 Kilogramm schweren und nach dem ersten Raumfahrer benannten Juri-Gagarin-Pokal. Metallurgs Angreifer Sergej Mosjakin wurde als wertvollster Spieler ausgezeichnet.

Mit der KHL will Russland der nordamerikanischen Profiliga NHL Konkurrenz machen. In der wesentlich vom staatlichen Energieriesen Gazprom unterstützten Liga starten außer 21 russischen Vereinen je eine Mannschaft aus Tschechien, der Slowakei, der Ukraine, Lettland, Weißrussland, Kasachstan sowie Kroatien mit dem früheren EBEL-Klub Medvescak Zagreb in der West-Konferenz.

Für die kommende Saison plant die Liga eine Ausdehnung nach Finnland mit dem Topteam Jokerit Helsinki. Außerdem tritt dann eine Mannschaft aus der Olympia-Stadt Sotschi an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden