So, 19. November 2017

„Vogue“ und „Lui“

30.04.2014 10:18

Sexy Rihanna ließ die Hüllen für Magazine fallen

Dass Rihanna nicht mit ihren Reizen geizt, ist bekannt. Jetzt hat die Sängerin aus Barbados wieder einmal die Hüllen fallen lassen. Ihren sexy Traumbody zeigt sie diesmal sowohl in der brasilianischen Ausgabe der "Vogue" (Video oben anschauen) als auch in dem französischen Blatt "Lui". "RiRi" gewährt auch freien Blick auf ihre zahlreichen Tattoos!

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Lui" zeigt sich Rihanna mehr als offenherzig - auf dem Cover posiert die Sängerin oben ohne. Das Blatt veröffentlichte das Cover am Dienstag auf Twitter. Das Foto wurde von Star-Fotograf Mario Sorrenti gemacht - und Rihanna trägt dabei nichts außer einem Hut und einem pinken Bikini-Höschen.

Dazu hat sie ihren laszivsten Blick aufgelegt. Natürlich gibt die Fotografie dementsprechend auch den Blick frei auf die auffälligen Tattoos der Musikerin, wobei vor allem die Herren wohl eher auf Rihannas weibliche Kurven achten dürften. Damit wäre der Sinn und Zweck des Ganzen auch voll erfüllt, denn "Lui" ist seines Zeichens ein Männermagazin.

Oben ohne in Brasilien-"Vogue"
Auch für die brasilianische Ausgabe der "Vogue" zog Rihanna blank. Das Shooting in Brasilien habe besonders viel Spaß gemacht, so Rihanna im Interview mit der Modebibel: "Das war das beste Shooting, das ich je gemacht habe." Die Mai-Ausgabe des Magazins wird sogar in zwei verschiedenen Cover-Versionen erscheinen.

Die brasilianische "Vogue" wird einmal mit einem Titelbild gedruckt, das die 26-Jährige im Porträt zeigt. Sie trägt die Haare gelockt im Pixie-Cut und blickt verführerisch in die Kamera, ist dezent geschminkt und trägt goldene Ohrringe. Auf der zweiten Version sieht man sie im gleichen Look vor einer Palme posieren.

Rihanna stellte beide Titelbilder, die von Fotograf Mariano Vivanco geschossen wurden, bereits auf ihre Instagram-Seite. Dazu schrieb sie: "Wir haben das gesamte Shooting in Brasilien mit meinem Liebling Mariano Vivanco aufgenommen. Brasilien, du fehlst mir jetzt schon." Die Fotos entstanden im Jänner in Angra dos Reis in Brasilien.

Neben den Covers der brasilianischen Ausgabe war Rihanna auch schon auf den Titelblättern der amerikanischen und der britischen Vogue zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden