Do, 23. November 2017

Gründete Tierheim

30.04.2014 08:14

Hallein: Tierretterin Rita Klinger feiert den 80er

Sie ist die bekannteste Tierliebhaberin und Beschützerin im Tennengau: Rita Klinger, die das Tierheim in Hallein führt, feiert am Donnerstag ihren 80. Geburtstag.

Begonnen hat alles 1961 mit einem Blumengeschäft. "Schon damals haben mir die Leute Hunde und Katzen gebracht, weil sie wussten, dass ich nicht nein sagen kann", erinnert sich die Jubilarin. 1986 gründete Klinger den Halleiner Tierschutzverein. Als sie schließlich von einer Gönnerin Geld erbte, kaufte sie einen 400 Quadratmeter großen Grund.

Dort wurde 1996 das Tierheim eröffnet. Seither hat Klinger Hunderte von Tieren vermittelt. "Ich schaue mir die Plätze immer an. Und es ist eine Freude, wenn die Tiere zu guten Familien kommen." Auch mit 80 ist Klinger kein bisschen müde. Sie ist weiterhin für ihre Tiere da, ebenso wie ihr Mann (82), der im Heim als Hausmeister werkt. Am Donnerstag, 1. Mai, wird der 80er ab 14 Uhr im Tierheim mit einer Jause gefeiert. Die "Krone" gratuliert herzlichst!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).