Sa, 18. November 2017

Nach Trennung

28.04.2014 11:49

Katy Perry sucht via Dating-App nach neuem Mann

Katy Perry sucht mit der Dating-App "Tinder" nach einem neuen Freund. Die Chartstürmerin trennte sich im Februar von Sänger und Songschreiber John Mayer, mit dem sie in den vergangenen zwei Jahren eine On-/Off-Beziehung führte. Jetzt gesteht Perry, dass sie es liebe, die App nach einem möglichen neuen Partner zu durchstöbern.

"Tinder" verbindet die Profile zweier potenzieller Lover, wenn beide einander durch Anklicken für attraktiv befunden haben, und gibt dann ein Chatfenster frei, um Kontakt aufzunehmen. Auf die Frage, ob sie noch immer Single sei, sagte die 29-Jährige: "Äh, ja, bin ich." Im Interview mit dem Radiosender "Power 105.1" fügte sie dann hinzu: "Aber ich bin sehr beschäftigt mit 'Tinder', deshalb habe ich nicht sehr viel Zeit."

Die Sängerin, die bereits 15 Monate mit Comedian Russell Brand verheiratet war, sagt, sie habe sich von Mayer getrennt, weil sie das Gefühl hatte, dass es zwischen ihnen schon länger nicht mehr stimmte. Seit dem Beziehungs-Aus habe sie nicht mehr mit dem 36-Jährigen gesprochen. Ein Vertrauter Perrys erklärte aber gegenüber "E! News", es gehe ihr gut.

Beim Coachella mit Musikproduzent unterwegs
Beim Musik-Festival Coachella in Kalifornien wurde sie mit Produzent Diplo gesehen. Die beiden sollen sich ziemlich nahe gekommen sein. Doch angeblich plant die Sängerin, trotz ihres "Tinder"-Faibles, erst mal Single zu bleiben und sich auf ihre bevorstehende Tour zu konzentrieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden