Di, 24. Oktober 2017

Ausgelassenes Fest

26.04.2014 18:44

Annaberg feierte seinen Superstar Marcel Hirscher

Marcel Hirscher hat heuer das Kunststück geschafft, den Gesamtweltcup zum dritten Mal in Serie zu gewinnen. Mit einem ausgelassenen Fest feierte am Samstag die Heimatgemeinde Annaberg die erfolgreiche Saison des Ausnahmesportlers. Hirscher kam umjubelt von seinen Fans mit einem doppelstöckigen Oldtimerbus zu seiner Feier.

"Das skifahrerische Naturtalent Marcel Hirscher ist auf dem Zenit einer jungen, aber schon erfolgreichen Karriere. Und ein Ende deiner erfolgreichen Sportkarriere ist wohl noch lange nicht absehbar", sagte Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Ehrung des Rennläufers im Festzelt, in dem sich 2.500 Fans versammelt hatten. Hirscher erhielt - nach dem Großen Verdienstzeichen des Landes im Jahr 2012 und dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik im Vorjahr - heuer als Geschenk den Marmor-Stier des Landes.

Mit zwei Blumensträußen bedankte sich Hirscher bei seiner Freundin Laura und Mama Sylvia für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison. Der Skistar hatte beide Frauen auf die Bühne geholt, um ihnen die Blumen zu überreichen.

Eigener Fansong
Ein besonderes Geschenk hielt die Salzburger Band Saubartln, die das große "Race Fest" musikalisch umrahmte, für den Sportler bereit: Sie überreichten Hirscher die erste CD des Fansongs "Hirsch(er) auf der Pirsch".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).