Mi, 22. November 2017

Mit Snow-Patrol-Star

24.04.2014 16:39

„Friends“-Star Courteney Cox ist angeblich verlobt

Courteney Cox hat Gerüchte angeheizt, sie und der Snow-Patrol-Musiker Johnny McDaid seien verlobt. Am Sonntag wurde die Schauspielerin am Flughafen in Los Angeles nämlich mit einem gigantischen Diamantring am Finger gesehen.

Cox, die durch ihre Rolle in "Friends" berühmt wurde, ist mit dem Sänger erst seit September liiert. Ein Freund verriet gegenüber dem Magazin "Us Weekly", dass die Hochzeit eher "früher als später" stattfinden werde und das Paar bereits über Kinder gesprochen habe.

Ed Sheeran, ein enger Freund des 37-Jährigen, erklärte kürzlich in einem Interview zur Möglichkeit, dass das Paar bald vor den Traualtar treten könnte: "Es würde mich nicht überraschen, aber es ist noch ein bisschen früh. Sie genießen es, Zeit miteinander zu verbringen. Ich weiß gar nicht, ob das für die Öffentlichkeit bestimmt ist. Vielleicht hätte ich besser nichts gesagt, aber ja, sie wohnen bereits zusammen. Er ist bei ihr eingezogen und als ich sie das letzte Mal zusammen gesehen habe, haben sie einen sehr glücklichen Eindruck gemacht."

Courteney Cox war vor ihrer Beziehung zu Johnny McDaid mit David Arquette verheiratet, mit dem sie die neunjährige Tochter Coco hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden