Fr, 24. November 2017

Bei Party vergnügt?

24.04.2014 06:00

Miley hatte angeblich Sex mit Justin Biebers Vater

Seit Jahren wird Miley Cyrus eine Liebelei mit Sangeskollege Justin Bieber angedichtet. Gerüchten zufolge hat's jetzt tatsächlich bei einem Bieber gefunkt - allerdings nicht bei Justin. Miley soll nämlich mit Bieber-Papa Jeremy im Bett gelandet sein.

Kann das stimmen? Das fragen sich jetzt die Fans von Miley Cyrus und Justin Bieber. Wie die US-Klatschseite "Sugarscape" berichtet, soll es zwischen der 21-Jährigen und dem um 17 Jahre älteren Bieber-Papi zum heißen Techtelmechtel gekommen sein.

Laut Insider sollen Miley und Jeremy bei einer gemeinsamen Party vor einiger Zeit Sex miteinander gehabt haben. "Justin und Jeremy mieteten vor ein paar Wochen eine Hotelsuite in Los Angeles und luden eine Menge Leute ein", plaudert der Bekannte aus dem Nähkästchen. "Miley hat dort gefeiert und sie und Jeremy endeten gemeinsam über eine Stunde lang in einem der Schlafzimmer."

Und Justin? Der scheint gegen die Romanze seines Vaters keine Einwände zu haben, heißt es weiter. "Justin wäre total dafür", so der Insider weiter. "Er hilft schon seit Jahren seinem Vater dabei, Frauen zu kriegen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden