Di, 12. Dezember 2017

Als Saint Laurent

18.04.2014 16:49

Helmut Berger fährt zum Filmfestival nach Cannes

Von 14. bis 25. Mai finden die Filmfestspiele in Cannes statt. Die Paparazzi rund ums Palais des Festivals dürfen jetzt schon in Deckung gehen. Denn wie sein Management bestätigte, wird Enfant terrible Helmut Berger mit seiner Darstellung des alternden Modeschöpfers Yves Saint Laurent in der Verfilmung "Saint Laurent" mit von der Partie sein.

"Ich habe bereits während der Dreharbeiten gemerkt, dass dieses Projekt etwas Besonderes ist. Deswegen war mit einem Antritt beim Festival eigentlich zu rechnen", so Berger, der den 2008 verstorbenen Modemacher persönlich kannte.

Mitunter bringt der in Salzburg lebende Ex-Weltstar der Crew Glück – und macht sich zum 70er (am 29. Mai) selbst ein Geschenk. Denn mit der Schauspielerriege von "Der Garten der Finzi Contini" holte er 1972 einen Oscar. Vielleicht klappt es 2014 mit der Golden Palme…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden