Mo, 18. Dezember 2017

Opfer gefesselt

17.04.2014 14:54

Sbg: Bewaffnetes Trio überfällt Lokal und flüchtet

Drei maskierte Männer haben am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in Salzburg ein Lokal überfallen. Es war bereits Sperrstunde, aber weil der 68-jährige Lokalbesitzer immer wieder Müll nach draußen brachte, war die Eingangstüre nicht verschlossen. Einer der Männer richtete eine silberne Pistole auf den Inhaber und forderte mit ausländischem Akzent: "Gib mir das ganze Geld."

Gegen 5 Uhr stürmten die Unbekannten das Lokal im Salzburger Stadtteil Schallmoos. Während einer der Räuber mit einem Baseballschläger bewaffnet nahe dem Eingang Schmiere stand, packte ein anderer Täter drei Kellnerbrieftaschen, Bargeld aus der Kassa und einige Packungen Zigaretten in ein Plastiksackerl. Dann forderte er den Lokalbesitzer auf, den Wettautomaten zu öffnen, und leerte anschließend das enthaltene Münzgeld zur Beute dazu.

Opfer mit Klebeband gefesselt
Danach fesselte das Trio sein Opfer mit Klebeband an den Händen und flüchtete. Der 68-Jährige konnte sich rasch befreien und verständigte die Polizei. Eine erste Fahndung nach den Männern verlief jedoch negativ. Die Beute soll sich laut Auskunft der Polizei im vierstelligen Euro-Bereich bewegen.

Alle drei Täter trugen bei dem Überfall schwarze Sturmhauben mit Sehschlitzen und weiße Handschuhe. Zwei der Männer dürften laut dem Lokalbesitzer zwischen 25 bis 35 Jahre alt, rund 180 Zentimeter groß und von kräftiger Statur sein. Einer der beiden hatte hervorstehende Augen und sprach Deutsch mit Akzent. Der dritte Täter war etwas jünger, kleiner und schmächtig - er sprach während der ganzen Tat kein Wort.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden