Di, 17. Oktober 2017

Männer-Modenschau

15.04.2014 10:33

Latino-Star Ricky Martin kommt zum „Life Ball“

Latino-Star Ricky Martin wird am diesjährigen "Life Ball" auftreten. Das gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt. "Ich fühle mich geehrt, für dieses wichtige Anliegen zum 'Life Ball' nach Wien eingeladen worden zu sein", sagte der Sänger. Der Auftritt des Musikers aus Puerto Rico und Vaters von Zwillingen ist sein erster in Österreich.

Die Modenschau beim "Life Ball" am 31. Mai wird indes erneut von Franca Sozzani, seit 1988 Chefredakteurin der italienischen "Vogue", gestaltet. Die einflussreiche Frau im Modebusiness - sie ist auch Chefredakteurin von "L'Uomo Vogue" und "Conde Nast Italien" sowie Botschafterin des guten Willens der Initiative Fashion4Development der Vereinten Nationen - wird dieses Mal ausschließlich Männer-Looks von sieben Designern auf den Laufsteg vor dem Wiener Rathaus bringen: Givenchy, Viktor & Rolf, Lanvin, Jean Paul Gaultier, Vivienne Westwood, Etro und Dsquared2.

Nur sieben Diven aus Mode, Musik und Schauspiel werden den weiblichen Part der Haute Couture von sieben Modeschöpfern übernehmen. Wer das sein wird, wurde vonseiten der Organisatoren noch nicht verraten.

"Es ist eine besondere Ehre, erneut Partner dieser lobenswerten Initiative zu sein und dabei Italien zu repräsentieren, wo wir nächsten Juni die 21. Auflage von Convivio veranstalten, um damit die HIV/Aids-Forschung zu unterstützen. Es ist essenziell, dass wir unsere Anstrengungen bündeln im Kampf gegen diese Krankheit, die noch immer Millionen von Menschen weltweit betrifft", so Sozzani.

Eine weitere Zusage zum "Life Ball" hat wieder Ex-US-Präsident Bill Clinton gegeben. Als Gründer der Clinton Health Access Initiative wird er sich wieder in den Dienst der guten Sache stellen und bei der Eröffnungsshow eine Rede halten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden