Fr, 20. Oktober 2017

War auch Teeniestar

13.04.2014 15:19

Juliette Lewis: „Miley und Justin wie Marionetten“

Juliette Lewis (40) hat kein Verständnis für die Eskapaden von Skandalnudel Miley Cyrus (21) und Teenieschwarm Justin Bieber (20). "Alles, was sie machen, ist im Club abhängen, kiffen und dumme Sachen sagen", meinte die Schauspielerin in einem TV-Interview.

Juliette Lewis, die selbst bereits im Alter von zwölf Jahren vor der Kamera stand, lässt kein gutes Haar an den beiden jungen Skandal-Promis: "Sie sollten herausfinden, an was sie wirklich glauben - vielleicht werden sie das in einem Jahrzehnt oder so." Bisher aber seien Cyrus und Bieber "wie kleine Marionetten", sagte die 40-Jährige dem Fernsehsender Tele 5.

Es gebe zwar viele Millionen Ohren, die den beiden Sängern zuhören würden - aber alles, was sie machten, sei es, im Club abzuhängen, zu kiffen und "dumme Sachen" zu sagen, meinte die Schauspielerin. Lewis sagte außerdem, sie habe einst selbst Drogen genommen - "als ich noch viel zu jung war". "Ich habe den Rausch gebraucht, weil ich mich verstecken wollte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).