Mo, 20. November 2017

Vorfall in Salzburg

11.04.2014 10:57

Unbekannter schoss mit Luftdruckgewehr auf Katze

Die Polizei fahndet in Salzburg nach einem Katzenfeind. Der Unbekannte hatte am Montag dieser Woche im Stadtteil Itzling vermutlich mit einem Luftdruckgewehr auf eine Hauskatze geschossen, die sich im Garten ihrer Besitzer aufhielt.

Ein Projektil traf das Tier am Gelenk der linken Pfote und verletzte es schwer, teilte die Polizei am Freitag mit. Zuvor habe es in der Umgebung keinerlei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Beschwerden wegen der Katze gegeben, sagte Polizei-Sprecherin Eva Wenzl. Der Zwischenfall sei völlig unerwartet passiert.

Das Haustier wurde vom Tierarzt versorgt, man dürfe damit rechnen, dass es wieder ganz gesund wird. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die gebeten werden, sich bei der Inspektion Itzling unter der Telefonnummer 059 133 55 85 100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).