Di, 21. November 2017

NHL-Heimniederlage

11.04.2014 13:30

Vanek mit Canadiens 0:2 gegen Ex-Klub Islanders

Thomas Vanek hat am Donnerstag in der NHL mit den Montreal Canadiens gegen seinen Ex-Klub verloren. Die Canadiens mussten sich vor über 21.000 Zuschauern im heimischen Bell Centre den New York Islanders mit 0:2 geschlagen geben.

Ryan Strome (36.) und Brock Nelson (40.) schossen die Islanders, die weiter auf den verletzten Kärntner Stürmer Michael Grabner verzichten mussten, mit zwei Powerplay-Toren im Mitteldrittel zum Sieg. "Es ist nicht schön, zu dieser Zeit des Jahres zu verlieren, aber manchmal ist man einfach nicht gut genug", meinte Vanek, der im März von den Islanders an die Canadiens abgegeben worden ist.

Die Philadelphia Flyers kassierten mit Michael Raffl bei Tampa Bay Lightning eine 2:4-Niederlage. Damit hat das Team aus Florida, das in der ersten Play-off-Runde auf Montreal trifft, noch die Chance, sich in der ersten K-.o-Runde den Heimvorteil zu sichern. Tampa hat vor dem abschließenden Wochenende des Grunddurchgans einen Punkt Rückstand, aber im Gegensatz zu den Canadiens noch zwei Spiele offen.

Die ebenfalls schon für das Play-off qualifizierten Flyers kämpfen mit den punktgleichen Columbus Blue Jackets und Detroit Red Wings um Rang sechs in der Eastern Conference. Fallen die aktuell sechstplatzierten Flyers zurück, steht ein Erstrunden-Duell gegen eines der Top-Teams Boston Bruins oder Pittsburgh Penguins bevor.

NHL-Ergebnisse:
Montreal Canadiens - New York Islanders 0:2
Tampa Bay Lightning - Philadelphia Flyers 4:2
New York Rangers - Buffalo Sabres 2:1
Carolina Hurricanes - Washington Capitals 2:5
Ottawa Senators - New Jersey Devils 2:1 n.P.
Florida Panthers - Toronto Maple Leafs 4:2
Nashville Predators - Phoenix Coyotes 2:0
Minnesota Wild - St. Louis Blues 4:2
Winnipeg Jets - Boston Bruins 2:1 n.P.
Edmonton Oilers - Los Angeles Kings 0:3
Vancouver Canucks - Colorado Avalanche 2:4

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden