Sa, 25. November 2017

Unglück in der Stmk

10.04.2014 12:04

Bäuerin von Traktoranhänger überrollt

Ein oststeirischer Landwirt hat am Donnerstag seine Ehefrau versehentlich mit einem Traktoranhänger überrollt. Dabei wurde die 34-Jährige lebensgefährlich verletzt. Die Bäuerin war ihrem Mann vermutlich in Richtung Hofausfahrt nachgerannt, um ihm sein Mobiltelefon zu bringen. Dabei dürfte sie gestolpert und unter ein Rad des mit Hackschnitzeln beladenen Anhängers geraten sein.

Der 36-jährige Landwirt wollte laut Polizei seinen Hof in St. Margarethen an der Raab (Bezirk Weiz) gegen 5.15 Uhr mit dem Traktor verlassen. Auf Höhe des Wohnhauses spürte er plötzlich einen Ruck beim Anhänger und hielt an. Er ging nach hinten und sah seine Frau am Boden liegend.

Zusammen mit seiner Mutter brachte er die 34-Jährige ins Haus und leistete Erste Hilfe, bis die Einsatzkräfte eintrafen. Der Rettungshubschrauber flog die Landwirtin ins LKH Graz. Die Familie wird vom Kriseninterventionsteam betreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden