Do, 14. Dezember 2017

Was ist denn da los?

07.04.2014 16:30

Jennifer Aniston im Schlabberlook unterwegs

Sex-Appeal? Für Jennifer Aniston ist das im Moment wohl ein Fremdwort. Denn die fesche Schauspielerin, die sonst immer makellos gestylt daherkommt, spaziert derzeit lieber im Schlabberlook durch Los Angeles: ausgebeulte Hosen, die Haare ungewaschen, Make-up eigentlich nicht vorhanden, ein paar Kilo mehr auf den Rippen. Was ist denn da los?

Doch ihre Fans dürfen aufatmen, denn Jennifer Aniston lässt sich nicht grundlos gehen. Auch Liebeskummer mit ihrem Verlobten Justin Theroux ist nicht der Grund für die ungewöhnliche Aufmachung der 45-Jährigen. Der Lotter-Look ist vielmehr Teil von "JenAns" neuer Rolle. Zurzeit steht sie in der Filmmetropole nämlich für ihren neuen Film "Cake" vor der Kamera.

An den paar Kilo mehr, die die Waage derzeit anzeigt, hat übrigens Theroux schuld, wie die Schauspielerin erst unlängst dem "People"-Magazin verriet: "Seitdem ich diesen Mann kennengelernt habe, habe ich einige Kilo zugelegt. Er kocht einfach ganz fantastische Pastagerichte!"

In der Tragikkomödie "Cake" spielt Jennifer Aniston Claire Simmons, eine an chronischen Schmerzen leidende Frau. Als sich ein Mitglied ihrer Selbsthilfegruppe das Leben nimmt, beginnt sich Claire intensiv mit dem Leben der Verstorbenen auseinanderzusetzen. Und dabei verliebt sie sich in deren Ehemann...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden