Mi, 24. Jänner 2018

"Bewegender Moment"

07.04.2014 14:19

Flaschenpost nach 101 Jahren bei Absender-Enkelin

Anfang März hat ein Fischer in der Kieler Förde die wohl älteste Flaschenpost der Welt aus dem Wasser gezogen. Nach dem sensationellen Fund machte ein Familienforscher nun die Nachfahrin des Absenders in Berlin ausfindig. Nun hielt die Enkelin des Mannes die Flasche erstmals in Händen.

"Es war erst fast unglaublich", sagte die 62-jährige Angela Erdmann. "Das war ein ganz bewegender Moment", erzählte die Frau.

Der Ostseefischer Konrad Fischer (kleines Bild) hatte die Flaschenpost zwei Seemeilen östlich des Kieler Leuchtturms quasi als Beifang aus dem Meer gefischt. Als der 65-Jährige die alte Bierflasche einer Kieler Brauerei zurück ins Meer werfen wollte, entdeckte er darin ein Schriftstück. Ein Richard Platz aus Berlin bat auf einer dänischen Postkarte, sie an seine Adresse zurückzusenden. Zwei Briefmarken aus dem deutschen Kaiserreich hatte er der mit 17. Mai 1913 datierten Karte beigelegt.

Flaschenpost trieb 101 Jahre im Meer
Die Flasche, die 101 Jahre im Meer getrieben ist, wird zurzeit im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg ausgestellt. Dessen Experte ist sicher, dass die Flaschenpost vom Großvater von Angela Erdmann stammt.

Das "Guinness-Buch der Rekorde" führt bis dato als älteste Flaschenpost eine Mitteilung vom 10. Juni 1914, die britische Fischer im April 2012 in einer Glasflasche vor den Shetland-Inseln im Norden Schottlands fanden. Im September berichteten kanadische Medien über einen Kanadier, der behauptete, an einem Strand von Vancouver Island eine Flaschenpost aus dem Jahre 1906 entdeckt zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden