Di, 24. Oktober 2017

NHL-Erfolg

07.04.2014 10:39

Raffl steht mit Philadelphia vor Play-off-Einzug

Die Philadelphia Flyers stehen kurz vor dem Einzug ins NHL-Play-off. Die Flyers feierten am Sonntag mit dem Kärntner Michael Raffl einen 5:2-Heimsieg über die Buffalo Sabres und liegen vier Spiele vor Ende des Grunddurchgangs klar auf Aufstiegskurs. Die New York Islanders verloren ohne den verletzten Michael Grabner bei den Columbus Blue Jackets mit 0:4.

Die Flyers schossen in den ersten zwei Dritteln eine 4:0-Führung heraus und feierten nach zuletzt vier Niederlagen eine souveränen Sieg. Raffl (rechts im Bild) erhielt von Trainer Craig Berube 17:46 Minuten Eiszeit, die bisher meiste in seinen 65 NHL-Spielen. Im Kampf um die acht Aufstiegsplätze in der Eastern Conference hat Philadelphia beste Chancen. Die Flyers haben fünf Punkte Vorsprung auf die neuntplatzierten New Jersey Devils.

Grabner musste neuerlich eine Zwangspause einlegen. Der Villacher hatte am Samstag sein Comeback nach fast vierwöchiger Pause wegen einer Gehirnerschütterung gegeben, musste die Partie aber in der 14. Minute beenden, nachdem er einen Ellbogen eines Gegenspielers ins Gesicht bekommen hatte. Ob Grabner in dieser Saison noch einmal zum Einsatz kommt, ist offen.

NHL-Ergebnisse:
Columbus Blue Jackets - New York Islanders 4:0
Philadelphia Flyers - Buffalo Sabres 5:2
Chicago Blackhawks - St. Louis Blues 4:2
Florida Panthers - Dallas Stars 3:2
Colorado Avalanche - Pittsburgh Penguins 2:3 n.P.
Edmonton Oilers - Anaheim Ducks 4:2

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).