Fr, 24. November 2017

Gesundes Vorbild

04.04.2014 06:00

Upton: „Höre nicht zu essen auf, um dünn zu sein“

Diese Einstellung ist wirklich lobenswert: Kurven-Model Kate Upton erzählt in einem Interview, dass sie auf ihre Rundungen steht und nicht vorhat, sich dürr zu hungern. Immerhin wolle sie als Vorbild für viele junge Mädchen auch eine gesunde Lebensweise an den Tag legen.

Mit ihren 21 Jahren gehört Kate Upton schon zu den ganz Großen in Modelbusiness. Die Blondine war bereits zweimal auf dem Cover der "Sports Illustrated" und ein drittes Mal zierte sie die Rückseite des Magazins. An der Seite von Cameron Diaz startet das Model zudem jetzt auch in Hollywood durch. Und das, obwohl Upton so gar in das Size-Zero-Business passt, wie sie selbst weiß.

"Auf Mädchen lastet immer Druck", erklärt Kate Upton dem "Daily Star". "Auch als ich im College war oder einen anderen Job ausübte. Jetzt, wo ich in der Öffentlichkeit stehe, ist das ganz schön viel."

Trotz alledem wolle sie nicht hungern, auch wenn andere vielleicht mit ihren Kurven ein Problem hätten. "Ich habe die richtige Einstellung dafür. Ich werde nicht aufhören zu essen, nur um dünner zu werden. Ich will das Leben genießen, und das kann ich nicht, wenn ich nichts esse", fährt sie fort.

Bei dieser Lebenseinstellung denke sie zudem daran, dass sie als jemand, der in der Öffentlichkeit steht, auch eine Vorbildfunktion innehat - besonders für junge Mädchen. "Es ist sehr motivierend zu wissen, dass ich Leuten helfe, ihr Leben auf gesunde Art zu sehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden