Mo, 20. November 2017

Neuer Busen mit 18

03.04.2014 06:00

Kaley Cuoco: „Brust-OP war die beste Entscheidung“

Worüber andere ein großes Geheimnis machen, darüber hat "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco jetzt ganz offen in einem Interview mit der "Cosmopolitan" geplaudert: ihre Brust-OP. Bereits im zarten Alter von 18 Jahren ließ sich die schöne Schauspielerin nämlich ihre Oberweite vergrößern, bereut hat sie diesen Schritt bislang nicht.

Gewöhnlich freut man sich zum 18. Geburtstag ja über den Führerschein oder die frisch gewonnene Unabhängigkeit zur Volljährigkeit. Kaley Cuoco hat ihren Ehrentag jedoch mit einem ganz besonderen Geschenk gefeiert: zwei neuen Brüsten.

Über dieses doch recht eigenwillige Geburtstagspräsent plaudert die mittlerweile 28-Jährige nun ganz offen in der aktuellen Ausgabe der "Cosmopolitan". "Es war die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe", erzählt sie da - und bricht damit ein Tabu. Immerhin wird immer wieder über chirurgische Eingriffe bei Promi-Damen spekuliert, zugeben tun es allerdings die wenigsten.

"Vor 'Superman' hat sich niemand für mich interessiert"
Im Interview spricht Cuoco, die durch die Rolle der Penny in der Serie "The Big Bang Theory" weltweit bekannt wurde, auch zum ersten Mal über ihre Liaison mit "Superman" Henry Cavill. Mit ihm war die Schauspielerin im vergangenen Sommer wenige Wochen lang verbandelt. Die Kurzzeit-Liebe mit dem Kino-Feschak habe ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt, so die 28-Jährige. "Bevor ich anfing, mit 'Superman' auszugehen, hat sich niemand für mich interessiert. Und das, obwohl ich seit mehr als 20 Jahren im Geschäft war. Ich konnte überall hingehen und machen, was ich wollte."

Das habe sich dann jedoch schlagartig geändert: "Früher gab es keine Paparazzi-Aufnahmen von mir. Jeder erkannte mich plötzlich sofort. Das war völlig verrückt."

"War wie das achte Weltwunder"
Nach der Trennung von Henry Cavill legte Kaley Cuoco einen Blitzstart mit Tennisspieler Ryan Sweeting hin: Nach nur sechs Monaten Beziehung gaben sich die beiden zu Silvester des letzten Jahres das Jawort. "Ich gebe zu, es ist alles ziemlich schnell gegangen", erzählt Cuoco. "Aber ich wusste, dass er der Richtige ist, als ich ihn das erste Mal sah. Als wir heirateten, fühlte ich mich wie ein Rockstar. Der ganze Raum war so voll mit Liebe und es war atemberaubend. Es war wie das achte Weltwunder."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden