Fr, 20. Oktober 2017

Für müde Häupter

06.04.2014 09:00

„Google Naps“ verrät die besten Nickerchen-Plätze

Insbesondere nach dem Mittagessen, doch auch zu anderer Zeit träumen viele davon: einem Nickerchen. Wo sich das am besten halten lässt, von der Wiese bis zur Parkbank, verrät jetzt die Weltkarte "Google Naps". Bestimmte Ähnlichkeiten zum bestehenden Kartenangebot des gleichnamigen US-Internetkonzerns sind rein zufällig.

Schlafmützen, Nachtschwärmer und andere notorisch Übermüdete finden auf Google Naps ein Plätzchen, um ihr müdes Haupt zu betten. Unterschieden wird per Symbol zwischen Parkbänken, Betten, Liegestätten im Grünen oder, wer es etwas rustikaler mag, unter der Brücke.

Die Orte zum Schnarchen können selbst vermerkt werden. Obwohl die Website erst seit wenigen Tagen online ist, haben bereits zahlreiche Nutzer davon Gebrauch gemacht und ihre bevorzugten Nickerchen-Plätze eingetragen.

Besonders groß ist das Angebot derzeit in den Niederlanden, aus denen die beiden Google-Naps-Macher stammen. Aber auch in Österreich gibt es bereits erste Empfehlungen, in Wien etwa beim Volkspark Laaerberg sowie am Schwedenplatz, in Innsbruck unter anderem auf dem Uni-Gelände sowie – weniger idyllisch – am Hauptbahnhof.

Mit dem nahezu gleichlautenden Kartenangebot des US-Internetgiganten Google hat die Nickerchen-Stätten-Suche übrigens mit Ausnahme des verwendeten Kartenmaterials nichts gemein. Ob Google Naps Bestand haben wird, bleibt deshalb abzuwarten.

Wohl wissentlich schreiben die Macher deshalb: "Bitte bringt das nicht vor Gericht, wir haben nur ein paar Hundert Euro auf der Bank. Und wir wollen auch nicht ins Gefängnis, weil wir gerade zu beschäftigt sind mit anderen Dingen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).