Di, 21. November 2017

Wegen Liebe zu Harry

28.03.2014 10:43

Cressidas Bruder: „Sorge mich um ihre Sicherheit“

Prinz Harry und seine Freundin Cressida Bonas schweben derzeit auf Wolke sieben. Seit die Beziehung mehr und mehr öffentlich gemacht wurde, sieht man die beiden immer häufiger turtelnd, zuletzt bei einem Rugby-Match. Perfektes Liebesglück, könnte man meinen, doch einer scheint nicht ganz einverstanden zu sein mit der Verbindung. Cressidas Halbbruder Jacobi (Bild links) zeigt sich nun besorgt, was das Wohlergehen seiner Schwester angeht.

Seit ihrem ersten offiziellen Auftritt an der Seite von Prinz Harry (29) Anfang des Monats scheint die Cressida Bonas (24) im siebten Himmel zu schweben. Selten wirkte die blonde Freundin des Royals so glücklich und zufrieden. Dennoch ist ihr Halbbruder Jacobi Anstruther-Gough-Calthorpe (30) besorgt um seine jüngere Halbschwester, wie er jetzt in einem Interview mit der "Times" verriet.

Besonders das wachsende Interesse der Öffentlichkeit an seiner Schwester breitet dem DJ Kopfzerbrechen. So beklagte er, dass sich derzeit eine "Medienmaschinerie um seine Schwester aufbaue". Gegen die Beziehung der beiden an sich scheint er keine Einwände zu haben. "Ich will sicher sein, dass es ihr gut geht und sie glücklich ist", erklärte der 30-Jährige, "mich interessiert nur ihre Sicherheit."

Fast täglich Gerüchte über baldige Hochzeit
Sind die Sorgen von "Cressies" Halbbruder berechtigt? Tatsache ist, dass, seit Prinz Harry und seine Freundin ihre Liebe zueinander publik machten, immer mehr Kameras auf das Paar gerichtet sind. Und auch Cressida rückt als potentielle, zukünftige Ehefrau des kleinen Bruders von Prinz William immer mehr ins Rampenlicht. Meldungen über das, was sie tut, wo sie einkauft, was sie trägt und mit wem sie unterwegs ist, sowie Spekulation über eine baldige Hochzeit geistern täglich durch die britischen Medien.

Prinz Harry ließ die Verlobungsgerüchte stets unkommentiert. Doch immerhin hat Oma Queen Elizabeth Cressida mittlerweile die Erlaubnis erteilt, ihren festen Freund zu offiziellen Anlässen zu begleiten, heißt es. Damit scheint die blonde 24-Jährige vom britischen Königshaus nun endgültig als die Frau an Prinz Harrys Seite akzeptiert zu sein. Zumindest darum muss sich Halbbruder Jacobi Anstruther-Gough-Calthorpe keine Sorgen mehr machen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden