Do, 19. Oktober 2017

Mozart und Vivaldi

26.03.2014 09:48

Hundefriseurin beruhigt „Kunden“ mit Klassik-Musik

Mit einer ganz besonderen Methode erleichtert Hundefriseurin Katharina Leeder aus Salzburg ihren vierbeinigen Kunden die Wasch-, Trimm- und Schneideprozedur. Sie spielt den Hunden klassische Musik vor. Das beruhigt die Tiere. Besonders beliebt sind Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart, Vivaldi und Bach.

"Der Besuch beim Hundefriseur bedeutet für viele Vierbeiner Stress. Deswegen überlegte ich lange, wie man die Tiere ruhiger stimmen kann", erzählt Katharina Leeder, die in der Elisabethstraße in Salzburg den Salon "Doggy Style" betreibt. "Während Forscher bisher glaubten, dass Hunde Musik nur als 'Geräusch' wahrnehmen, behaupte ich aus Beobachtungen, dass die Tiere sehr wohl auf Töne und Rhythmus reagieren. Musik kann sie ebenso wie uns Menschen seelisch und körperlich beeinflussen."

Herzschlag und Atmung beruhigen sich offenbar, seelische Spannungen werden so auf sanfte Weise gelöst. Daher spielt Leeder in ihrem Salon den "Kunden" klassische Musik vor. "Hunde sind tendenziell nicht geduldig. Mit Musik sind sie ruhiger und die Behandlung ist leichter und vor allem schneller zu Ende", sagt Leeder. Sie hat mittlerweile auch herausgefunden, was die Vierbeiner am liebsten hören: "Melodien von Mozart, Vivaldi und Bach, eindeutig." Die Musik darf aber nicht zu laut sein, denn dann würde sie das Gegenteil bewirken. Die Tiere wären durch den Lärm extrem gestresst.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).