Do, 23. November 2017

„Motiviert bin ich“

25.03.2014 11:47

Entscheidung über „Morgi“-Zukunft wohl im Sommer

Österreichs dreifacher Skisprung-Olympiasieger Thomas Morgenstern wird sich wohl erst im Laufe des Sommers entscheiden, ob er nach seinen schweren Stürzen in der abgelaufenen Olympiasaison seine Karriere fortsetzt. Der Kärntner verriet am Montagabend in der Servus-TV-Sendung "Sport und Talk aus dem Hangar-7" aber, dass er der sportlichen Zukunft zumindest eine Chance geben will.

"Es gibt eine Seite, die ich selbst entscheiden kann und eine Seite, die ich auf mich zukommen lassen muss", erklärte Morgenstern. Als er vergangenes Wochenende zur Verabschiedung von Martin Koch nach Planica gereist ist, da habe er das "gewisse Kribbeln" schon gespürt. "Motiviert bin ich, taugen tut es mir." Dies allerdings alles unter der Voraussetzung, dass gute Verhältnisse herrschen.

"Es ist halt schon sehr viel passiert in dieser Saison, das regt zum Nachdenken an", möchte Morgenstern aber keine vorschnellen Entscheidungen treffen. "Ich will es auf alle Fälle probieren und mir die Chance geben, mich im Sommer in irgendeiner Art und Weise vorzubereiten, auf die Schanze zu gehen und von Sprung zu Sprung Sicherheit zu kriegen."

Dann könne er immer noch seine Entscheidung treffen und sich sagen, er habe es wenigstens probiert. "Geht es oder geht es nicht, dass ich den Schalter im Kopf umsetze, um weiter professionell zu springen? Es ist wie in der Fliegerei, man fühlt sich zwar sicher, aber es kann trotzdem etwas sein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden