So, 19. November 2017

10 Bewohner gerettet

24.03.2014 16:45

NÖ: Frau kommt bei Wohnungsbrand ums Leben

Ein Wohnungsbrand hat am Montag im niederösterreichischen Ternitz ein Todesopfer gefordert. Ein Atemschutztrupp drang in die betroffene Wohnung ein und entdeckte im Wohnzimmer eine leblose ältere Frau, für die jede Hilfe zu spät kam. Aus dem stark verrauchten Gebäude wurden zehn Bewohner geborgen - sie blieben unverletzt.

Um 13.40 Uhr hatte ein Augenzeuge Alarm geschlagen. Er hatte aus einem Fenster im ersten Stock der Anlage Rauch dringen gesehen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand in der Wohnung rasch löschen, der verständigte Arzt konnte jedoch nur mehr den Tod der Frau feststellen.

Nach der Evakuierung wurden die Räume und das massiv verrauchte Stiegenhaus belüftet. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden