Do, 14. Dezember 2017

Clip zu "G.U.Y."

23.03.2014 16:15

Heiße Szenen in Lady Gagas neuem Musikvideo

Lady Gaga hat in der Nacht auf Sonntag ihr brandneues Musikvideo zur Single "G.U.Y." veröffentlicht, in dem sie wieder einmal nicht mit ihren Reizen geizt. In dem fast zwölf Minuten langen Clip rekelt sich die Sängerin halb nackt umher und wirft sich ihren Tänzern an den Hals. Auf das Erscheinen der Single selbst müssen die Fans allerdings noch sieben Wochen warten.

Gedreht wurde das Video teilweise im Hearst Castle, einem prunkvollen, schlossartigen Anwesen in Kalifornien. Zu sehen gibt es in dem Clip einiges: wunderbare Kulissen, farbenfrohe Kostüme und mitunter auch ein paar bizarre Szenen.

So zeigt der Streifen Gaga zunächst als verwundeten Engel, umgeben von einer Menge geldhungriger Männer, und führt weiter zu dem Schloss. Dort steht die Sängerin nach dem Wasserbegräbnis ihrer Engelsgestalt wie neugeboren auf und tanzt durch den neuen Song.

Lady Gaga präsentiert allerdings nicht nur ihren Song "G.U.Y.", der für "Girl Under You" steht, sondern singt sich zuvor noch durch alle möglichen Hits ihres "ARTPOP"-Albums. Bei der hollywoodreifen Inszenierung muss dann auch noch ein fast vierminütiger Abspann her.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden