Mi, 22. November 2017

Überstellung geplant

23.03.2014 10:40

L‘Wren Scott soll in Los Angeles beerdigt werden

Mick Jaggers verstorbene Lebensgefährtin L'Wren Scott soll in Los Angeles beigesetzt werden. Das bestätigte Jaggers Sprecher Bernard Doherty am Samstag auf Anfrage.

Die "New York Post" hatte zuvor berichtet, dass die Wahl auf Los Angeles gefallen sei. Demnach wurde die Entscheidung gemeinsam von Scotts älterem Bruder und Jagger getroffen. Der Leichnam solle noch an diesem Wochenende in die US-Westküstenmetropole geflogen werden, berichtete das Blatt.

Scott, die seit 2001 mit dem Sänger der Rolling Stones liiert war, hatte sich am Montag in New York das Leben genommen. Die Modedesignerin hinterließ nach Angaben aus Ermittlerkreisen keinen Abschiedsbrief. Als Reaktion auf Scotts Tod sagten die Rolling Stones ihre Tournee in Australien und Neuseeland ab. Jagger hält sich derzeit bei seiner Tochter Karis in Los Angeles auf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden