Mi, 22. November 2017

Liebe im Eiltempo

21.03.2014 15:51

Theron will angeblich bei Penn einziehen

Charlize Theron und Sean Penn schweben seit einigen Monaten im Liebesglück. Jetzt will das Paar angeblich schon den nächsten Schritt gehen und zusammenziehen. Die ersten Vorkehrungen hat Sean Penn Gerüchten zufolge schon gemacht und angeblich sein Haus in Malibu kindersicher gemacht.

Damit für den Einzug von Charlize Theron und ihrem Söhnchen Jackson auch alles bereit ist, hat Sean Penn offenbar seine Villa bereits gesichert. Ein neuer Zaun um den Pool und ein Trampolin im Garten sollen dafür sorgen, dass sich der Bub in seinem neuen Zuhause auch richtig wohlfühlt.

Mit ihrer Liebe halten die schöne Schauspielerin und ihr 53-jähriger Kollege nicht hinterm Berg. Gemeinsames Shopping im Supermarkt und verliebte Spaziergänge am Strand stehen momentan am Tagesplan der frisch Verliebten. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt am roten Teppich absolvierten Penn und Theron übrigens bei der "Fame and Philantrophy"-Party kurz nach der Oscarverleihung. Gegenüber "E!News" verrät ein Insider: "Sie verbringen viel Zeit miteinander und es geht schnell voran. Es sieht ziemlich ernst zwischen den beiden aus. Sie können einfach nicht genug voneinander kriegen."

Sean Penn ließ sich 2010 von Robin Wright scheiden, nach 14 Jahren Ehe. Die beiden teilen sich das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Davor war der Hollywoodstar bereits mit Madonna verheiratet. Die Ehe mit der Pop-Queen hielt vier Jahre. Charlize Theron hatte eine längere Beziehung mit dem irischen Schauspieler Stuart Townsend. Ihren Sohn Jackson adoptierte die 38-Jährige im März 2012.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden