Mo, 20. November 2017

Brust-OP-Verdacht

21.03.2014 06:00

Hat Miranda Kerr ihren Busen vergrößern lassen?

Da staunten einige nicht schlecht, als Ex-Victoria's-Secret-Engel Miranda Kerr am 3. März auf der Oscar-Party des Magazins "Vanity Fair" auftrat. Denn das schlanke Topmodel beeindruckte mit einem verführerischen XXL-Dekolleté. Seitdem spekuliert halb Hollywood, ob sich die 30-Jährige ihren Busen vergrößern hat lassen. Insider beschwören jedoch, dass sich die Ex von Orlando Bloom nicht unter das Messer gelegt habe.

Hat sie oder hat sie nicht? Es ist ja nicht so, dass Miranda Kerr die erste Dame Hollywoods wäre, die dank Beauty-OP mit neuer Oberweite auftritt. Zuletzt sorgte das Dekolleté von Model-Kollegin Alessandra Ambrosio für Spekulationen.

Kerr hat sich bislang nicht zu den Gerüchten geäußert. Ein Vertrauter des Models streitet jedoch sämtliche Beauty-OP-Gerüchte ab: "Dass sich Miranda unters Messer gelegt hat, ist zu 100 Prozent falsch." Der Fotovergleich spricht allerdings eine andere Sprache (kleines Bild).

"Von A- auf C-Körbchen"
Gegenüber "RadarOnline" zeigte sich der prominente US-Schönheitschirurg Anthony Youn überzeugt: "Es schaut so aus, als habe sie ihren Busen von einem A-Körbchen auf ein kleines C-Körbchen vergrößern lassen." Die neue Oberweite sei aber gut gelungen und verleihe dem Model eine nette und kurvige Figur, so Youn weiter: "Kompliment an ihren Arzt, der hat gute Arbeit geleistet."

Ob diese Veränderung etwas mit der Trennung von Orlando Bloom zu tun hat? Immerhin betonten die beiden immer wieder, noch "Freunde" zu sein. Vielleicht möchte Miranda mit ihrem neuen Dekolleté ihre Ehe retten, denn die Scheidung der beiden ist immer noch nicht durch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden