Mo, 20. November 2017

Baby-Gerüchte

14.03.2014 14:35

Ist Ashton Kutchers Verlobte Mila Kunis schwanger?

Die Gerüchte halten sich hartnäckig: Angeblich erwartet Mila Kunis von ihrem Verlobten Ashton Kutcher ein Kind. Ein kleines Bäuchlein soll der Beweis für die frohe Botschaft sein. Doch diesen versteckt die 30-Jährige in letzter Zeit gekonnt unter weiter Kleidung.

So auch vor wenigen Tagen, als Kutcher und Kunis sich zum Doppel-Date mit dem "Two and a Half Men"-Kollegen Jon Cryer und dessen Ehefrau Lisa Joyner trafen. Die Schauspielerin trug dabei ein kurzes Jeans-Kleid zu roten Peeptoes. Um die pikante Stelle, die von einer Schwangerschaft künden könnte, hatte Kunis jedoch einen schmalen Gürtel gebunden, über den sie das Kleidchen schoppte. Einen Babybauch unter diesem Outfit zu erspähen, ist fast unmöglich.

Schwanger oder nicht? Auf ein offizielles Statement von Kutcher und Kunis werden Fans wohl warten müssen. Das Paar ist nämlich für seine Zurückhaltung bekannt. Auch die Verlobung haben die beiden bislang nicht bestätigt, obwohl seit Kurzem ein großer Diamantring am Ringfinger der Schauspielerin funkelt.

Den Abend mit Cryer und Gattin hat das Hollywood-Paar übrigens sichtlich genossen. Ob sie sich Tipps für die Ehe geholt haben? Gut möglich: Immerhin sind der "Two and a Half Men"-Star und seine Lisa seit mittlerweile sieben Jahren skandalfrei verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden