Do, 23. November 2017

Royal & sexy Model

10.03.2014 15:56

Prinz Andrew soll mit Clooney-Ex angebandelt haben

Sie hat schon Womanizer George Clooney den Kopf verdreht, jetzt soll sich das kroatische Model Monika Jakisic einen Royal geangelt haben: Wie die "Daily Mail" berichtet, verbringt Prinz Andrew verdächtig viel Zeit mit der 34-jährigen Schönheit. Sogar von Verlobung wurde bereits gemunkelt.

Im vergangenen Jahr hieß es hinter vorgehaltener Hand noch, Prinz Andrew verstehe sich auffallend gut mit seine Ex-Frau Sarah Ferguson. Möglicherweise war an diesen Gerüchten aber nichts dran. Stattdessen hat der 54-Jährige offenbar eine andere Frau an der Angel. Dreimal innerhalb von drei Wochen sollen sich der Sohn von Queen Elizabeth mit Monika Jakisic zum Date getroffen haben.

"Croatian Sensation" schon mit Clooney liiert
Jakisic ist wahrlich keine Unbekannte: Bereits 2004 sorgte die "Croatian Sensation", so der Spitzname der 34-Jährigen, für Aufsehen, als sie sich in einer On-Off-Liebelei mit George Clooney befand. Aufgewärmt wurde die zuletzt 2013 nach dem Liebes-Aus des Schauspielers mit Stacy Keibler.

Zuletzt wurden Prinz Andrew und Jakisic am Donnerstag bei einer Verabredung vor dem "Royal Thames"-Jachtclub gesichtet. Angeblich gab's zum Abschied Küsschen und eine innige Umarmung, berichtet die britische Zeitung. Davor sollen die beiden drei Stunden dort zusammen verbracht haben. "Es hat wie ein romantischer Abend ausgesehen", erzählt ein Augenzeuge "UsWeekly". "Sie haben sich danach in der Lobby eine Weile unterhalten, dann hat er sich nach vorn gelehnt und sie auf die Wange geküsst. Sie hat gekichert und einen schüchternen Eindruck gemacht. Er hat sie beim Gehen beobachtet und in sich hinein gelächelt."

Verliebt - und etwa schon verlobt?
Erste Gerüchte, der Briten-Prinz habe mit dem um 20 Jahre jüngeren Model angebandelt, kamen auf, nachdem sich die beiden an seinem Geburtstag am 19. Februar zum Dinner getroffen hatten. Wie das US-Magazin berichtet, soll Jakisic Andrew eine Geburtstagskarte überreicht haben. "Sie haben nebeneinander an einem Tisch am Eingang des Restaurants gesessen und miteinander gekuschelt", verrät ein Insider. "Andrew hat Monika zum Lachen gebracht und ihre Hand geküsst." Schon zwei Tage später hätten sie sich wieder zum Essen getroffen, heißt es weiter. "Sie sind wirklich verliebt", ergänzt der Insider.

Verliebt – und etwa schon verlobt? Ein Tweet der Kroatin hat schließlich am Wochenende für Aufsehen gesorgt. Im Kurznachrichtendienst postete Jakisic nämlich ein Foto, das einen riesigen Diamantring auf einer 600-Pfund-Restaurant-Rechnung zeigt. Ein Verlobungsring? Nein, hieß es daraufhin vom Palast, berichtet die "Daily Mail". "Ich kann bestätigen, dass der Herzog von York nicht mit Monika Jakisic verlobt ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden