Fr, 20. Oktober 2017

Bis zu 18 Grad

09.03.2014 13:50

Wetterprognose lässt Frühlingsgefühle aufkommen

Viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen prognostizieren die Wetterexperten von der Zentralanstalt Meteorologie und Geodynamik in Wien für die kommende Woche. Vielerorts kann es dabei bis zu 18 Grad warm werden.

Am Montag soll sich das strahlend sonnige Hochdruckwetter vom Wochenende fortsetzen. Lokale Frühnebelfelder machen rasch überall der Sonne Platz, über weite Strecken ist der Himmel wieder wolkenfrei. Nur regional zeigen sich ein paar hohe Wolken am Himmel. Der Wind weht schwach bis mäßig aus überwiegend Ost bis Südost, nur vom oberösterreichischen Alpenvorland und Donauraum bis ins westliche Mostviertel frischt der Wind aus Ost tagsüber teils lebhaft auf. Frühtemperaturen minus vier bis plus drei Grad, Tageshöchsttemperaturen zehn bis 16 Grad.

Von der Früh weg scheint auch am Dienstag wieder im ganzen Land die Sonne. Höchstens da und dort zeigen sich ein paar hohe Wolken. Der Wind weht schwach, im Osten und am Alpenostrand mäßig, tagsüber mitunter etwas auffrischend aus Nordwest bis Nord. Frühtemperaturen meist minus drei bis plus vier Grad, Tageshöchsttemperaturen zehn bis 16 Grad.

Am Mittwoch bleibt es verbreitet sonnig, oft ist es wolkenlos. Der Wind weht meist nur schwach, am Alpenostrand bläst hingegen mäßiger Nordwind. Frühtemperaturen minus fünf bis plus vier Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 17 Grad.

Verbreitet scheint die Sonne auch am Donnerstag von einem strahlend blauen Himmel. Der Wind weht meist nur schwach, im oberösterreichischen Donauraum weht hingegen mäßiger Ostwind. Frühtemperaturen minus vier bis plus drei Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 18 Grad, am wärmsten ist es im Westen.

Und so sollte es auch am Freitag bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).