So, 19. November 2017

Triumph in der NHL

06.03.2014 08:59

Raffl trifft bei Sieg der Flyers gegen Washington

Der österreichische Eishockey-Stürmer Michael Raffl hat am Mittwoch seinen achten Treffer in der NHL erzielt. Der Villacher traf beim 6:4-Heimsieg der Philadelphia Flyers gegen die Washington Capitals in der 32. Minute zum 4:0.

Noch ohne den wenige Stunden davor verpflichteten Thomas Vanek gewannen die Montreal Canadiens bei den Anaheim Ducks mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Die Philadelphia Flyers mussten trotz einer 4:0-Führung noch zittern. Die Capitals, die in den ersten zwei Dritteln nur acht Torschüsse schafften, kamen auch dank des 44. Saisontreffers von Alexander Owetschkin noch auf 4:5 heran, ehe Steve Downie mit einem Treffer ins leere Tor den Flyers-Sieg fixierte.

Philadelphia festigte mit dem dritten Sieg in Serie Platz sechs in der Eastern Conference.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden